Manchmal kann es nützlich sein eine lokale Kopie der NuGet Repository auf dem Rechner zu haben. So ist man nicht auf eine Onlineverbindung angewiesen und kann trotzdem den Komfort von NuGet genießen. Daher habe ich mir ein kleines Powershell-Skript geschrieben, dass automatisch den NuGet-Feed auswertet und eine lokale Kopie herunterlädt.

Zu finden ist die aktuelle Version von Create-LocalNugetRepository hier auf GitHub.

Der Aufruf ist ganz einfach:

.\Create-LocalNugetRepository.ps1 -destinationDirectory c:\temp\nuget
Erstellt eine lokale Kopie in c:\temp\nuget.

.\Create-LocalNugetRepository.ps1 -destinationDirectory c:\temp\nuget -ForceDownload
Erstellt eine lokale Kopie in c:\temp\nuget, schon vorhandene Pakete werden nochmals herunterladen.




Backing Store für Enterprise Library

Donnerstag, 12. Juli 2007

Hier zwei gute Artikel, wenn man einen eigenen Backing Store Provider für den Enterprise Library Caching Block schreiben muss.

Creating Custom Providers for Enterprise Library
Adding Configuration Support for Custom Providers in Enterprise Library in ASP.NET 2.0

Resharper "Tutorial"

Mittwoch, 7. März 2007

Wer sich Resharper neu zulegt, sollte unbedingt Joe White's: The 31 Days of ReSharper durchgehen, um die Power von diesem Tool wirklich ausnutzen zu können.

Automatisch generierte Avatarbilder

Mittwoch, 24. Januar 2007

Eine Nette Idee hatte da Don Park. Er erstellt aus der IP-Adresse seiner Besucher automatisch Avatarbilder. Das Ganze nennt sich dann Identicon und schaut so aus:



Seine Spezifikationen gibt es hier.

Nachdem die Idee so einfach und genial ist, gibt es auch schon viele Adaptionen:

MonsterID PHP
Wordpress Plugin MonsterID
Visiglyph PHP
.Net 2.0 Implementierung
Noch eine .Net 2.0 Implementierung
Don Parks Client Side Canvas Implemeniterung

Auf alle Fälle eine Nette Idee, auf die man bestimmt häufiger in nächster Zeit stoßen wird :-)

Neue Version vom Mono VMware Image

Freitag, 22. Dezember 2006

Das Mono VMWare Image [1] wurde auf den aktuellen Stand gebracht.
Wer also mal wieder schauen will, welche Fortschritte das Projekt gemacht hat, oder seine .NET Applikationen unter Linux testen will, kann das hiermit [2] ohne großen Installationsaufwand tun.

[1] http://www.mono-project.com/news/archive/2006/Dec-21.html
[2] http://www.mono-project.com/Downloads

VS2005 SP1 schneller installieren

Donnerstag, 21. Dezember 2006

Things I wish I'd known before I installed VS 2005 Service Pack 1 (via Jon Galloway)

Wie der Name schon sagt:
Ich hätte es auch gerne vorher gewusst :-)

Den Hinweis in den Release Notes hatte ich auch nicht gesehen:
Uninstallation of Visual Studio 2005 Web Application Projects required:
Follow these steps to install Visual Studio 2005 SP1 if you have Visual Studio 2005 Web Application Projects installed:
1. Uninstall the Visual Studio 2005 Web Application Projects (http://msdn2.microsoft.com/en-us/asp.net/aa336618.aspx) add-in.
2. Install Visual Studio 2005 SP1.


So dass dann die Installation abbrach und sich das "Web Application Projects" nicht mehr deinstallieren ließ. Ich musste erst per Hand den Eintrag unter HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products finden und löschen damit es wieder weiterging.

Achja und nach der Installation war auch wieder mein Lieblingsproblem da :-)
Visual Studio 2005 Probleme Teil 2 - Failed to Create Class Error
VS2005 Projektvorlagen - neues Problem, alte Lösung
Wie ich gerade festgestellt habe, bietet JetBrains noch bis 11.01.2007 ein Weihnachtsspecial an, bei dem es eine Personal License von ReSharper 2.5 für 99$ statt für 199$ gibt.
Diesen Rabatt gibt es nur für:

"Personal Licenses are available exclusively to individual developers purchasing software for their sole use."

Genauere Infos gibt es hier.

Also genau das richte für mich :-)
Bestellung ist unterwegs und ich warte schon auf meinen Registrierungscode.

Für alle die noch nicht wissen, worum es sich bei diesem VS2005 Plugin handelt, sei die Featureliste von ReSharper ans Herz gelegt.

Refactoring Contest gestartet

Mittwoch, 15. November 2006

Billy McCafferty lädt seit heute zu einem wöchentlichen "Refactoring Contest" ein.
Jeden Dienstag wird es ein .Net 2.0 Programm geben, in dem sich mehrere Unschönheiten verstecken, welche durch Refactoring aufgelöst werden sollen.
Eine genaue Beschreibung mit Lösungsansätzen, in Form vom Hinweisen auf die zu verwendenden Refactorisierungsmethode(n), helfen auch den Neulingen auf diesem Gebiet schnell einzusteigen und ihr Wissen Woche um Woche zu erweitern.
Der Schwierigkeitsgrad soll jede Woche gesteigert werden, so dass bald auch "alte Hasen" die ein oder andere Kopfnuss zu knacken bekommen werden.

Hier nochmal die Spielregeln und hier gehts direkt zum 1. Contest.

VS2005 - Datei schließen per Maus

Samstag, 28. Oktober 2006

Manchmal sieht man einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Es ärgert ich mich schon die ganze Zeit in VS2005, dass sich im Reiter mit den geöffneten Dateien ein Dokument nicht per Doppelklick schießen, wie ich das von anderen Editoren gewohnt bin.

Da bei ist es so einfach: Ein Klick mit der mittleren Maustaste und die Datei ist geschlossen.

Ich stelle mich jetzt wieder in meine Ecke und schäme mich ein wenig.
Da wollte ich heute mal seit langer Zeit wieder ein C# Konsolenprojekt erstellen und musste feststellen, dass mir sämtliche Projektvorlagen im Visual Studio 2005 abhanden gekommen waren. :-(

Nachdem ich eine Stunde mit Suchen im Internet verbracht habe, deuteten die verschiedenen Lösungsansätze (die mal wieder bei mich nicht funktioniert haben) darauf hin, dass VS2005 wohl im falschen Pfad nach den Vorlagen sucht. Also bin ich nochmal die Einstellungen durchgegangen und dabei auf eine Einstellung gestoßen, die mir schon in der Vergangenheit Kopfschmerzen bereitet hat. Und siehe da das Umstellen "International Settings" von "Same as Microsoft Windows" zu "English" brachte mir auch meine ganzen Projektvorlagen wieder zurück.
Warum sich diese Einstellung wieder zurückgesetzt hat wird wohl ein Rätsel bleiben, ich tipp mal auf ein Hotfix, das ich installieren musste um das Addin "ReSharper" installieren zu können.

Also das nächste mal, wenn wieder irgendein mysteriöser Fehler in VS2005 auftritt, werde ich gleich nach dieser Einstellung schauen und mir hoffentlich einiges an Ärger sparen.

Die Projektvorlagen vorher - irgendwie leer


Die Projektvorlagen nachher - wieder vollzählig
(Seite 1 von 2, insgesamt 16 Einträge) » nächste Seite