MyDrive: Ein schneller FTP Ersatz

Sonntag, 5. Juni 2011

Ein kleiner Tipp von mir, da es mir gerade viel Zeit gespart und mein Problem wunderbar gelöst hat.

MyDrive

  • Einfache Anmeldung
  • 2 GB Frei
  • 1 Gastzugang möglich in der kostenlosen Variante
  • Multidateiupload (Flash+Java)
  • Bildervorschau integriert
  • WebDav

Perfekt zur schnellen Adhoc-Arbeit ohne Installation oder komplizierte Bedienung.

Heute ist mir aufgefallen, dass alle meine eingetragen Feiertage um eine Stunde verschoben waren.

Das Ganze sah dann so aus:

Verschobener Feiertag

Will man das Problem lösen, muss man nur in die Untiefen der Outlook Optionsdialoge abtauchen und die automatische Umschaltung von Sommer- und Winterzeit aktivieren.
Warum diese Option nicht aktiviert war werde ich wohl nie erfahren.

 

Outlook Optionen

 

Und schon sehen die Feiertage wieder schön aus.

korrekter Feiertag

Das Problem:

Plötzlich hatte ich einen Termin im Erinnerungsfenster, den ich nicht mehr schließen und bearbeiten konnte.

Jede Aktion wurde mit folgender Fehlermeldung quittiert :

Outlook kann diese Erinnerung nicht abschalten. Die Erinnerung wird möglicherweise erneut erfolgen. Das von Ihnen eingegebene Ende liegt vor dem Beginn

Der Termin ließ sich einfach nicht mehr bearbeiten,löschen und auch nicht in der normalen Kalenderansicht finden.

Die Lösung

Ein oft genannter Ratschlag in vielen Foren ist, man solle Outlook mit der Option “/CleanReminders” starten und das Problem sei dann gelöst.

Leider ist es so, dass diese Option in früheren Version bei diesem Fehler wohl funktioniert zu haben schien, aber bei Outlook 2007 keinerlei Wirkung mehr zeigt.

Letztendlich funktionierte dann folgendes:

Im Kalender das Menü “Ansicht” => “Anordnen” anklicken und dort "nach Kategorie" auswählen. Dort wird dann auch wieder der fehlerhafte Termin angezeigt und lässt sich nun ohne Probleme löschen.
Wie in den Screenshot zu sehen, hat eine fehlerhafte Synchronisation dafür gesorgt, dass das Terminende ins Jahr 1899 zurückdatiert wurde.

 Screenshot-000

 

 

 

Wer nicht jeden Tag mit Office arbeitet, kann bei den neuen Menüs von Office 2007 schon mal verzweifeln, wenn man einen altbekannten Menüpunkt nicht mehr findet.
Abhilfe können hier die "2003 to 2007 command reference guides" schaffen.

Word 2003 to Word 2007 command reference guide
Excel 2003 to Excel 2007 command reference guide
PowerPoint 2003 to PowerPoint 2007 command reference guide

In den netten Flashanimationen kann man erst den Menüpunkt in Office 2003 auswählen und dann wird einem gezeigt, wo sich die gewählte Funktion in Office 2007 befindet.

Eine nette Sache - würde ich mir aber auch noch für Access 2007 wünschen.
(Seite 1 von 1, insgesamt 4 Einträge)