Adalberoflohmarkt 2009

Montag, 20. April 2009

Da sich immer noch viele Leute auf der Suche nach den aktuellen Terminen für den Adalbero Flohmarkt hierher verirren, hier die Daten für 2009:

  • 25.04.2009
  • 27.06.2009
  • 26.09.2009

Bereits seit längerer Zeit gibt es auch eine eigene Homepage unter adalbero-flohmarkt.de
Dort findet ihr immer die aktuellsten Info rund um den beliebten Flohmarkt.

Will man unter ASP Classic erreichen, dass auch Sessioncookies über den sicheren SSL Kanal übermittelt werden, muss man erst in der Metabase die Eigenschaft “AspKeepSessionIDSecure” setzen.

Eine Beschreibung gibt es hier - AspKeepSessionIDSecure Metabase Property (IIS 6.0)

Hier eine kurze Linkliste, die beim Einrichten eines SSL Wildcard Zertifikates zusammengekommen ist:

Ist man in Besitz der Standard Edition von Visual Studio 2008, wird man beim Erstellen seines ersten MVC-Projekts erstaunt feststellen, dass da etwas fehlt. Richtig, es wird kein Unit Test Projekt mit erstellt.

Der Grund ist “schnell” ausgemacht:

[…]If you are using Visual Web Developer Express 2008 (SP1), the first thing you will probably notice when creating a new ASP.NET MVC Web Application is that no Create Unit Test Project dialog appears. The reason for this is that Visual Studio Team Test is not included with express skus so there are no Visual Studio Test Project templates. You will need to install third party test framework templates to take advantage of the Create Unit Test Project dialog[…]

Quelle: Visual Web Developer Team Blog

Was also tun?
Momentan sind mir 2 Möglichkeiten bekannt, dies zu ändern ohne die Templates selbst schreiben zu müssen und die mit dem 1.0 Release von ASP.NET MVC zusammenarbeiten.

  • MbUnit
    Gallio installiert auch ein VS 2008 Test Template. Der “Create Unit Test Project” Dialog wird danach auch angezeigt, aber leider hängt sich mein Visual Studio beim Erstellen eines MVC-Projekts mit MbUNit einfach auf. Ich habe es mit der aktuellen Version Gallio v3.0.6 Update 1 build 763 versucht. Vielleicht hängt es mit der Resharper 4.5 Beta zusammen.
    Es kann also durchaus sein, dass es auf anderen Systemen problemlos funktioniert. Ich wäre über eine Rückmeldung wenn es bei jemanden klappt, oder für einen Lösungsvorschlag sehr dankbar.

    Fazit: Wenn das Anlegen funktioniert, wäre es die Lösung mit der einfachsten Installation
  • Nunit + Moq
    Ben Griswold hat in seinem Blog ein Template für Nunit + Moq bereitgestellt, welches das Template aus dem “ASP.NET MVC Preview 3 Tooling Updates And Updated NUnit Test Project Templates” Artikel als Grundlage hat.
    Hier ist etwas Handarbeit bei der Installation angesagt.
    - Zip herunterladen und entpacken
    - Batch Datei ausführen
    - fertig
    Das Ergebnis schaut dann so aus

Unit Test Wizard

 Resharper Testlauf

Ich musste aber noch eine Zeile per Hand in der Datei “Install NUnitWithMoq.bat” ändern, damit die Installation auf meinem System lief.

copy ".\CSharp\NUnitWithMoq.zip" "%programfiles%\Microsoft Visual Studio 9.0\Common7\IDE\ProjectTemplates\CSharp\Test\1033\"

in

copy ".\CSharp\NUnitWithMoq.zip" "%programfiles%\Microsoft Visual Studio 9.0\Common7\IDE\ProjectTemplates\CSharp\Test\"

Das selbe Problem hatte ich schon bei den "MVC Preview 3 Templates". Ich weiß nicht, ob dies an meiner Installation oder an der Standard Version von Visual Studio liegt.

Die im Artikel ASP.NET MVC Preview 3 Tooling Updates And Updated NUnit Test Project Templates verlinkten Templates scheinen mit der Version ASP.NET MVC 1.0 nicht mehr zu funktionieren.

Ich bin für jeden Hinweis zu anderen “Test Project Templates“ für MVC 1.0 dankbar.

Heute ist mir aufgefallen, dass alle meine eingetragen Feiertage um eine Stunde verschoben waren.

Das Ganze sah dann so aus:

Verschobener Feiertag

Will man das Problem lösen, muss man nur in die Untiefen der Outlook Optionsdialoge abtauchen und die automatische Umschaltung von Sommer- und Winterzeit aktivieren.
Warum diese Option nicht aktiviert war werde ich wohl nie erfahren.

 

Outlook Optionen

 

Und schon sehen die Feiertage wieder schön aus.

korrekter Feiertag

Es kann vorkommen, dass sich Remote-Desktop-Sitzungen aufhängen und man nicht mehr auf den Server zugreifen, da die maximal Anzahl der Sitzungen überschritten ist.

Mit folgenden Schritten kann man die hängenden Sitzungen ohne Neustart wieder freigeben.

 

  • Client mit “mstsc.exe /admin” starten. Dies öffnet eine Adminsitzung, auch wenn bereits die oben genannte Fehlermeldung erscheint.
  • Auf dem Server eine Konsole öffnen.
  • Mit “qwinsta” die Sitzungskennungen anzeigen lassen (eigene Sitzung ist mit einem “>” gegennzeichnet)
  • Mit “rwinsta SITZUNGSSUMMER”, z.B “rwinsta 1”die hängenden Sitzungen beenden.

 

Client: Vista SP1

Server: Windows 2003

(Seite 1 von 1, insgesamt 6 Einträge)